Log in
  • IR Wasser Sensor
    IR Wasser Sensor
    - Keine mechanischen Teile
    - IP68 Stecker
    - Zuverlässige Wasserstands Erkennung
    - Meerwasser & Lebensmittel Echte Leitung
    - Frei programmierbar

    DIY IR Wasser Sensor mit ATTINY CPU 

    Details & Download

  • OsmoCtrl-V1 Osmose Vollautomatisation
    OsmoCtrl-V1 Osmose Vollautomatisation
    - Füllstands Automatik
    - Automatische Spülung
    - Leitwert Messung
    - Automatischer Aquarium Befüllung
    - Booster Pumpen Steuerung
    - IR und oder Schwimmschalter Pegelsensoren
    - 24V Niederspannung
    - Modbus RS485 Client Modus
    - Hard & Software unter OpenSource kostenlos verfügbar
     

    Die Perfekte Ergänzung bestehende Osmose & Nachfüllanlagen kinderleicht voll zu automatisieren und zu überwachen.

    Details & Download

  • OsmoCtrl-V1 Osmose Vollautomatisation
    OsmoCtrl-V1 Osmose Vollautomatisation
    Konfiguration für:
    - Sensoren & Entprellung
    - Dauer der Spülung
    - Dauer Spül Intervall
    - Automatik & manuell Modus
    - Safety Zeit für Refill
    - Safety Zeit für Osmose 

    Die perfekte Ergänzung bestehende Osmose & Nachfüllanlagen kinderleicht voll zu automatisieren und zu überwachen.

    Details & Download

  • PCA-PWM-RT-V1
    PCA-PWM-RT-V1

    - 16 Kanal PWM
    - 4096 steps (12-bit PWM)
    - RealTime Clock 
    - SuperCap Elko für Clock Buffer anstatt Batterie
    - I2C Bus Ansteuerung
    - 5V Versorgungsspannung
     
    Perfekt um High Power Led Dimmer am Arduino oder Raspberry PI zu betreiben. Durch die integrierte RealTime Clock steht auch die aktuelle Uhrzeit nach Trennung der Strom Versorgung oder eines Stromausfalles zu Verfügung!

    Details & Download
     
     

open source & hardware

Auf diesen Seiten finden sie jede Menge Baupläne / Bausätze für technisch ausgereiftes Aquaristik Zubehör das ich als OpenSource Projekte kostenlos

zu Verfügung stelle. Für Bastler die Elektronisch nicht so versiert sind, oder einfach die Zeit und das Equipment fehlt, biete ich auch im begrenzten Rahmen Teilbausätze (komplett Bestückte Platinen) die nur verdrahtet werden müssen an. Zu allen Projekten gibt es ausführliche Anleitungen und Beschreibungen. Alle Software sowie Firmware liegen als OpenSource auf meinem GitHub Verzeichniss zum Download bereit. 

Viel Spas beim stöbern

marc

News

- OsmoCtrl Prototyp im Test am Aquarium

- DIY IR Wasser Sensor READY TO USE

- OsmoCTRL V2 in Planung

Hardware 

  • OsmoCtrl V1 im Test
  • IR Sensor Bauanleitung

marelab OsmoCtrl Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung OsmoCtrl

Die OsmoCtrl besteht as zwei Platinen die im Huckepack zu montieren sind.

Aufbau der osmoCtrl 

Die osmoCtrl Hardware besteht aus zwei Platinen (5x5cm) die übereinander montiert werden. Diese beinhalten:

1.) Prozessor & Display

2.) Leistungs Elektronik & Leitwert Messung

Die OsmoCtrl braucht ein Gleichspanungsquelle von 24V die für ca 4A ausgelegt sein sollte.

Die Ventile

OsmoCtrl ist für den Betrieb von zwei 24V Ventilen ausgelegt. Es wird ein Ventil für den Zulauf und ein Ventil für die Spülfunktion benötigt. Das Spülventil ist nicht zwingend notwendig aber sehr zu empfehlen. Im Dauerbetrieb werden die Ventile speziell das Zulauf Ventil sehr heiß! Dies ist normal bei Magnetventilen und kein Grund zur Besorgniss. Die Ventile müssen stromlos geschlossen sein!

Die Booster Pumpe

OsmoCtrl unterstützt 24V mit max 2A ca. 50W Booster Pumpen. Die Druckerhöhung ergibt eine wesentlich höherer Osmose Wasser Produktion. Eine Booster Pumpe ist nicht notwendig um die OsmoCtrl einzusetzen. Es sollte aber mind. ein Wasserdruck von 5 Bar an der Osmose Membran anliegen. Die Booster Pumpe sollte den Betriebsdruck auf ca. 5-6 Bar bringen um so eine optimales Reinst zu Abwasser Verhältnis zu erreichen. 

Die MIN, MAX & Aqua Sensor

Für den Betrieb der OsmoCtrl werden drei Wasserstand Sensoren benötigt. Diese müssen im ein 5V Schaltsignal liefern. Ich empfehle für die zwei Sensoren des Osmose Tanks die marelab IR Sensoren. Es können aber auch einfache Schwimmschalter mit Reed Relais verwendet werden. Der Vorteil der IR Sensoren liegt darin das sie keinerlei mechanische Baugruppen wie die simplen Schwimmerschalter besitzen. Meine Erfahrung zeigt das diese relativ Fehleranfällig sein können. Die marelab IR Sensoren sind vollkommen tageslicht tauglich und lebensmittel tauglichen sowie Seewasser festen Materialien gebaut. IR Sensoren im Salzwasser sollten verdunkelt angebracht werden damit sich auf der Sensor Oberfläche keine Kalkalgen absetzen und den Sensor stören. Qualitativ hochwertige Sensoren schützen so in erster Instanz vor Fehlfunktion und Wasserschäden. Da dies aber nie eine 100% Garantie bietet implemntier die OsmoCtrl Software seitige Schutzmechanismen die über Messung der Laufzeiten eine Fehlfunktion von Sensoren erkennen kann und die Anlage abschaltet. Mehr dazu im Bereich "Sicherer Betrieb".   

 

Sichere Betrieb

Um eine möglichst sichere Funktion der Osmose Steuerung gewährleisten zu können wurde in der osmoCtrl zwei Software seitige Schutzmechanismen codiert. Dies müssen aber für eine einwandfrei Funktion konfiguriert werden. Dazu ist es wichtig die Funktion und Wirkungsweise zu verstehen. Wird eine dieser Fehlfunktions Erkennungen aktiviert schaltet die osmoCtrl ab und signalisiert einen Fehler auf dem Display. 

Fehlfunktions Erkennung Stufe1:

Liegen Sensor Kombinationen vor die im Betrieb nicht vorkommen können schaltet die osmoCtrl automatisch ab und zeigt dies im Display an. Beispielsweise kann niemals der Sensor MIN aus sein wärend der MAX Sensor AN signalisiert. Dieser Zustand bedeutet das der MIN Sensor signalisiert das kein Wasser im Osmose Tank vorhanden ist aber der MAX Sensor zeigt maximalen Füllstand an. In diesem Falle sind die beide MIN MAX Sensoren zu überprüfen.

Fehlfunktions Erkennung Stufe2 Osmose Produktion:

Da die Osmose Produktion immer nur beginnt wenn der MIN Sensor aktiviert ist (zeigt an das der Tank leer ist) ist die Dauer der OSMOSE Produktion in den meisten Fällen immer gleich. Schwankungen der Zeit ergeben sich durch die Zulauf Wassertemperatur (je niedrieger die Temperatur je weniger Durchsatz Achtung im Winter) oder durch Druckschwankungen im Leitungsnetz. Nun misst man die Dauer bis der Osmose Tank gefüllt ist. Auf diese Zeit addiert man nochmal eine Zeitspanne für die Osmose Produktion die den Tank nicht zum überlaufen bringen kann. Dies Zeitspanne ist die max. Laufzeit einer Osmose Produktion ohne den Tank zum überlaufen zu bringen. Diese Zeitdauer tragen wir nun im SAVEMODE2 ein. Ist Beispielsweise der MAX Sensor defekt und Signalisiert nicht das erreichen des MAX Wasserstandes dann greift die im SAVEMODE2 hinterlegte Zeit und schaltet die Osmose Produktion vor erreichen des Tank überlaufs ab.  

Fehlfunktions Erkennung Stufe2 Osmose Wasser Auqarium Refill:

Nutzt man die automatische OSMOSE Wasser Aquarium Befüllung ( gleicht verdunstetes Aquariums Wasser aus) so kann man für diese Funktion ebenfalls einen Stufe 2 Schutz nutzen. Dieser funktioniert wieder über die Zeitdauer der Pumpe die das Osmose Wasser in das Aquarium System pumpt. Da man im allgemeinen relativ Zeitnah das Verdunstungswasser ausgleichen will, ist die Zeitdauer und dadurch die Menge an Osmose Wasser das dem Aquarium System zugeführt wird recht konstant. Hier nutzt man wiederum eine max. Pump Dauer die nicht überschritten werden darf! So kann verhindert werden das man durch eine Fehlfunktion in der Sensorik ein Überlaufen oder schlimmer noch schlagartiges abfallen der Salinität durch zuviel Osmose Wasser auslöst.

Wie Funktioniert die Osmose Befüllung des OsomseTanks

Automatische Osmose Wasser Produktion

OsmoCtrl nutzt zwei Sensoren die im Osmose Tank angebracht werden. Ein Sensor ist zuständig für den niedrig Wasser Stand (MIN Sensor) der andere Sensor misst den Max Wasserstand (MAX Sensor). Die Osmose Steuerung schaltet das Zulauf Ventil erst dann frei wenn der Wasserstand unterhalb der MIN Sensor Grenze liegt. Der nun folgende OSMOSE Lauf dauert an bis der MAX Sensor erreicht wird.  Liegt der Wasserstand zwischen MIN & MAX Sensor dann erfolgt keine Osmose Wasser Produktion und das Zulauf Ventil bleibt geschlossen. Ebenso schaltet bei Zulauf Öffnung die BOOSTER Pumpe auf AN. 

Tabelle Zustände der OSMOSE Senoren & Aktion der Steuerung

Automatische Spülung

Die Automatische Spülung wird aktiviert jeweils bei start der Osmose Wasser Produktion sowie zyklisch nach einem konfigurierbaren Zeitintervall. Die Dauer der Spülung kann konfiguriert werden der voreingestellte Wert liegt bei 120 sec. Der Default Zeitintervall der Spülung liegt ist 30 min und kann ebenfalls konfiguriert werden. Bei Aktivierung der Osmose Membran Spülung wird der Osmose Begrenzer mit dem Abwasser Ventil überbrückt.

Leitwert Messung

Der Leitwert des Osmose Wassers wird am Ausgang der Osmose kontinuierlich gemessen. Dieser dient als Information über die Qualität des Osmose Wassers. Die Leitfähigkeits Prüfung hat reinen informellen Character und steuert keinerlei Funktion! Ein hoher Leitwert lässt auf einen erschöpften Silikat Filter bzw. einen anderwertigen Defekt schließen. 

 

Folgende Einstellungen sind vor Inbetriebnahme zu konfigurieren:

  • Sensoren Debounce Time
  • Max Zeit für Osmose Füllung des Tank 

 

Wie Funktioniert die automatische Osmose Wasser Befüllung des Aquariums

osmoCTRL bietet neben der Osmose Wasser Produktionssteuerung auch ein automatischen Refill des Aquariums an. Dazu wird ein weiterer Sensor und Pumpe benötigt. Die Refill Pumpe wird im Osmose Wasser Tank installiert und pumpt das Osmose Wasser bei Bedarf in das Aquarium System. Dazu musss im Aquarium System ein weitere Sensor angebracht werden. Dies erfolgt meist in einer Kammer der Filters der einen konstanten Wasserpegel enthält. Dieser Pegel darf nur sinken wenn entsprechend Wasser aus dem Aquarium System verdunstet ist. Stellt der Sensor nun ein niedrigen Pegelstand fest wird die Refill Pumpe aktiviert und pumpt Osmose Wasser aus dem Tank in das Auqarium System bis der Wasserstand wieder normalisiert ist. Dieser Prozess passiert vollautomatisch. Bitte orientier Dich an folgenden Hinweisen bei der Montage von Sensor und Pumpe sowie dem Zulauf Schlauch ins Aquarium.

Wichtige Hinweise & Tips

Um eine Fehlerfrei Funktion zu gewährleisten ist es wichtig einige Regeln zu den Wasserkreisläufen einzuhalten. Dazu gehören folgende Tips:

  • Der Zulaufschlauch sollte niemals im Aquarium System so angebracht werden das der Zulauf unter Wasser gerät, auch nicht nach Befüllung durch einen Refill Zyklus! Dies verhindert ein zurücklaufen des Salzwassers in den Osmose Tank!!! 
  • Der Zulaufschlauch am Zuführungspunkt im Aquarium System muss immer über dem max Wasserstand im Osmose Tank liegen !!!!SEHR WICHTIG!!!! Ansonsten läuft das Osmose Wasser auch ohne Pumpe nach bis die Pegel ausgeglichen sind!

 

Externe Steuerungen und Anbindung

osmoCtrl verfügt über eine RS485 Schnittstelle und implementiert eine MODBUS Client. MODBUS ist eins der ältesten Maschinen Steuerungs Protokolle. Über diese Schnittstelle können interne Daten sowie die Sensor Stände abgefragt werden. Ebenso können Konfigurationen ausgelesen und geändert werden. Dies kann sehr nützlich sein möchte man Bspw. die Dauer der jeweiligen OSMOSE Produktion oder Refill Zeiten extern aufzeichnen und auswerten. Ebenso kann die osmoCtrl auch im Ferngesteuert werden. 

Log in or Sign up